Wie finden wir die richtigen Songs für unsere Trauung?

Musikauswahl Hochzeit – Wie finden wir die richtigen Songs für unsere Trauung?

Musik sollte in keiner Trauung fehlen.  Die richtigen Stücke dafür auszuwählen ist jedoch nicht immer leicht.
Deshalb hier die wichtigsten Tipps, wie ihr die Musikauswahl für eure persönliche Trauungs-Setlist zusammenstellt:

– Eure persönliche Geschichte –
Gibt es einen Song, den ihr mit den ersten Wochen des totalen Verliebt-Seins verbindet? Gab es Songs, die euch in schwierigen Zeiten geholfen haben? Gibt es Songs, die euch an ganz besondere Momente erinnern? Dann könnten diese schon der perfekte Rahmen für eure Trauung sein. Oftmals macht es Sinn bei der Musikauswahl über die persönliche Liebesgeschichte nachzudenken? Vielleicht gibt es ja Lieder die eure Geschichte unterstreichen und somit gut in den Verlauf der Trauung eingebaut werden können?

– Euer Geschmack zählt! –
Eure Hochzeit, eure Musik! Auch, wenn eure Liebesgeschichte bisher nicht klischeehaft von vielen Songs begleitet wurde, bei der Auswahl sollte eins im Vordergrund stehen: Euer Geschmack. Und dabei gilt: Alles kann, nichts muss. Lasst euch also bei der Musikauswahl nicht von außen reinreden á la „Song xy MUSS jawohl auf jeder Hochzeit kommen“ oder gar „Das ist doch kein Song für eine Hochzeit“. Auch ein Heavy Metal Song kann wunderbar in eine Trauung passen – vielleicht sogar als Ballade? Geistliche Musik wie mitreißende Gospel können bei einer freien Trauung z.B. auch einen Hauch von Kirche reinbringen, falls ihr euch das wünscht.

– Erstmal sammeln! Dann aussortieren! –
Sammelt erstmal drauf los und notiert alle Songs, die ihr euch gut während eurer Trauung vorstellen könnt. Falls euch die Ideen fehlen, findet ihr entsprechende viele Listen im Internet, z.B. hier oder natürlich bei uns in der Repertoireliste.
Beim anschließenden Aussortieren hilft euch dann ein/e gute/r Trauredner/in bzw. Hochzeitssänger/in. Denn die letztendliche Auswahl der Songs hängt ja auch noch davon ab, an welcher Stelle sie erklingen sollen.

– Original oder Variante? –
Ihr solltet euch auch die Frage stellen, wie ihr den Song gern bei eurer Trauung hören möchtet. Dabei ist es sinnvoll über das Original, die eigenen Vorstellungen und die tatsächlich mögliche Besetzung nachzudenken. Ein Stück, was z.B. vor allem durch den Sound einer riesigen Brass Band oder vom durchdringenden Backgroundgesang eines Gospelchores lebt, kann natürlich mit einer einzelnen Stimme und Klavierbegleitung niemals das Original erreichen. In so einem Fall müsst ihr euch die einfache Frage stellen: Mag ich den Song nur so wie er im Original ist oder kann ich mir ihn auch in einer alternativen Variante, mit anderen Instrumenten und in neuem Gewand vorstellen – bzw. will ich mir das vorstellen. Oder gar: Will ich mich einfach überraschen lassen, wie der Song bei unserer Hochzeit erklingt?
Jede eurer Antworten ist OK und richtig, es muss eben zu euch und eurem Geschmack und Vorstellungen passen! Dass der Song dann perfekt für euch auf eurer Hochzeit erklingt, ist dann eben Aufgabe des/der Hochzeitssängers/in. Gemeinsam solltet ihr über die mögliche Besetzung sprechen, damit ihr als Brautpaar glücklich seid. Auch, wenn das vielleicht bedeutet, dass der Song einfach vom Band abgespielt wird.

Lasst euch Zeit bei der Musikauswahl und lasst euch gegebenenfalls von erfahrenen Hochzeitsmusikern bei der Entscheidung unterstützen.
Mit etwas Brainstorming, etwas Recherche und viel Bauchgefühl werdet ihr so den perfekten Soundtrack für eure Trauung kreieren. Ganz sicher.

Weitere Beiträge

Rednernetzwerk_Bergische Trauschmiede

An unsere Brautpaare 2020! – wir wissen, dass Corona uns alle die letzten Tage ganz schön durcheinandergewirbelt hat. Doch was

Weiterlesen »

„Musik sagt mehr als tausend Worte“ – manchmal ist weniger aber auch mehr. Die Frage nach der richtigen Hochzeitsmusik und

Weiterlesen »

Musikauswahl Hochzeit – Wie finden wir die richtigen Songs für unsere Trauung? Musik sollte in keiner Trauung fehlen.  Die richtigen

Weiterlesen »