Hochzeitsgesang

Hochzeitssängerin mit Gänsehaut-Garantie

Photo: Ralf Derksen

Genauso wichtig wie die passende Zeremonie und der/die Trauredner(in) eures Vertrauens ist die musikalische Gestaltung eurer Hochzeit. Als erfahrende Hochzeitssängerin ist es mir dabei ganz egal, ob eure Hochzeit in der Kirche, bei einer freien Trauung oder im Standesamt stattfindet. Die Musik ist das i-Tüpfelchen und trägt einen großen Teil zur Stimmung dieses besonderen Tages bei. Ob ihr an eurem großen Tag eine ordentliche Portion Liebesschnulze oder lieber den persönlichen gute-Laune-Song hören wollt, liegt bei euch – bei eurer Hochzeitsmusik ist alles erlaubt und das ist toll. 

Vor allem während der Trauzeremonie ist eine musikalische Begleitung kaum wegzudenken. Der Einzug der Braut, das emotionale Ja-Wort, der Auszug des frischgebackenen, glücklichen Brautpaares – unvorstellbar ohne die passende musikalische Untermalung. Neben den richtigen, rührenden, witzigen und andächtigen Worten in der Rede trägt eben vor allem die Musik zur Einzigartigkeit eurer Trauung bei. Nicht nur, weil Musik immer noch ein kleines bisschen mehr erzählen kann als Worte, sondern, vor allem, weil die richtige Stückauswahl und damit die Songs, die letztlich zu euren Hochzeitsliedern werden, die Trauung noch persönlicher machen. Im besten Fall erzählt allein die Musik eure persönliche Liebesgeschichte und bleibt euch und euren Gästen für immer in Ohr und Herz. 

Sehr gerne gestalte ich diesen besonderen Tag für euch mit. Mit meiner Stimme. Mit meinem Knowhow. Als Hochzeitssängerin bei eurer Trauung. Auf Hochzeiten zu singen ist nämlich einfach großartig!

Das bringe ich mit...

Dank meiner vielen verschiedenen Gesangserfahrungen in der Chorarbeit, der Theatermusik, in Solo-Projekten oder bei der Duo- & Ensemblearbeit durfte ich schon so einiges ausprobieren und lieben lernen. Dabei bin ich offen für (fast) alle musikalische Richtungen und freue mich als Hochzeitssängerin nicht nur über beliebte bekannte Hits, sondern immer auch über Neues und Herausforderndes. Hochzeitsmusik zu machen ist genau deshalb so spannend: keine Hochzeit ist gleich, jedes Brautpaar hat seinen eigenen Geschmack und so darf ich immer mal was anderes zum Besten geben. Ob Gospel, Rock/Pop, was Klassisches oder was Modernes, die Originalfassung oder eine kreative Bearbeitung. Ganz egal, welche Lieder auf eurer Hochzeit erklingen sollen, für mich zählt immer nur das eine Ziel: Eure strahlenden Augen. Mein Herz hüpft jedes Mal ein bisschen höher, wenn ich mit Wort und Ton dem Brautpaar ein breites Grinsen, ein verschmitztes Lächeln und das eine oder andere Freuden- oder Rührungstränchen entlocken kann.

Aber hört doch einfach selbst mal rein...

Die richtige Songauswahl

Manchmal fällt es aber auch gar nicht leicht, die richtige Musik, die richtigen Songs und die richtige Menge an musikalischer Begleitung auszuwählen. Auch in diesem Fall stehe ich euch gern mit Rat und Tat zu Seite. Gibt es Songs, die ganz eng mit euch und eurer Liebesgeschichte verbunden sind? Vom ersten Kennenlernen, dem ersten Date, dem ersten Kuss, dem ersten gemeinsamen Roadtrip oder gibt es ein Stück, dass euch über Trennungsphasen beispielsweise während einer Fernbeziehung hinweg begleitet hat? Ich bin gespannt auf eure (Song-)Story!

Oder braucht ihr etwas Input, was schöne aber durchaus originelle Hochzeitslieder angeht? Dann schaut als Orientierung doch gern mal in meine Repertoireliste rein. Euer ganz persönlicher Lieblingssong ist nicht dabei? Kein Problem, die Repertoireliste darf gerne weiter wachsen und ich freue mich immer über neue Vorschläge! Außerdem haben wir wertvolle Tipps zur Musikauswahl für euch auf unserem Blog zusammengefasst, schaut doch mal hier vorbei.

Wenn ihr also noch auf der Suche nach guter Musik für euren persönlichen Hochzeitssoundtrack seid und statt Alleinunterhalter oder Hochzeitsband Lust auf feinen Hochzeitsgesang habt, habt ihr mich als eure Hochzeitssängerin vielleicht schon gefunden.

Ich freue mich schon sehr von euch zu hören!

Meine Leistungen als Sängerin im Überblick

1) Unverbindliches Kennenlernen

In einem ersten kostenlosen und entspannten Gespräch lernen wir uns kennen und schauen, ob die Chemie zwischen uns passt. Dabei klopfen wir auch ab, ob eure Musikwünsche und Vorstellungen zu meiner Art des Singens und Musizierens passen. Danach entscheidet ihr ganz in Ruhe, ob ich euch mit meinem Gesang glücklich machen kann und darf.

2) Einbettung der Musik in eure Hochzeit

In einem zweiten Gespräch überlegen wir gemeinsam, wie mein Gesang in eure Trauung eingebettet werden kann. Dabei besprechen wir zum Beispiel, wieviel Musik und an welchen Stellen Musik erklingen soll. Das hängt natürlich auch von der Trauung und der Dauer der Zeremonie ab. Dies geschieht auch oft in enger Absprache mit eurem/r Trauredner/in oder Pfarrer/in.

3) Songauswahl und Besetzung

Gemeinsam legen wir die Songs fest. Ich helfe euch gerne bei der Auswahl. Als Orientierung dient euch bereits meine Repertoireliste, ich freue mich aber immer auch über neue Vorschläge. Außerdem legen wir gemeinsam fest, in welcher Stilistik und Besetzung die Songs erklingen sollen. Ich singe zu professionellen Instrumentals. Dank vieler Musikerfreunde und einer großen Musikerfamilie sind aber auch verschiedene Ergänzungen möglich.

4) Arrangieren und Proben

Nun kommt meine eigentliche Arbeit: Ich mache die Songs zu euren Songs. Das heißt, ich wähle Instrumentals aus, schreibe Arrangements, höre Stimmen raus, probiere verschiedene Varianten und übe natürlich den Song für euch ein. Je nachdem, für welche Arrangements ihr euch entschieden habt, finden gegebenenfalls auch Proben mit weiteren Musikern statt.

5) Absprache mit der Location

Rechtzeitig im Voraus bespreche ich mit den Verantwortlichen der Location alle Technikdetails. Damit am großen Tag nichts schief geht oder gar schief klingt, kläre ich für euch vorweg Dinge wie: Welche Technik ist bereits vorhanden? Welche Technik fehlt und muss mitgebracht werden? Wie sind die akustischen Bedingungen vor Ort? Wann kann ein Soundcheck stattfinden?

6) Musikalische Begleitung an eurem großen Tag

Nun ist es soweit! Etwa ein bis zwei Stunden vor Beginn der Trauung bin ich vor Ort und baue alles nötige auf, checke Mikros und weitere Technik. Sollten weitere Musiker eingebunden sein, sorge ich dafür, dass auch sie rechtzeitig den Sound checken, damit euer großer Tag reibungslos starten und ablaufen kann. Alle benötigte Technik bringe ich zur Location mit.

Preise

Den Preis für den Hochzeitsgesang festzusetzen, ist nicht ganz einfach. Er richtet sich vor allem nach dem Aufwand. Dieser bezieht sich z.B. auf die Anzahl der Songs, die Besetzung (und ggf. damit verbundene Proben), den Song selber (manche Songs sind schlicht komplexer vorzubereiten als andere) oder mögliche Fahrtkosten. Sehr gerne stelle ich euch ein individuelles Angebot zusammen. Interesse?

Habt ihr Lust mehr zu hören?

Ihr seid neugierig geworden und möchtet gerne mehr über meine Arbeit als Hochzeitssängerin erfahren?